BMW R100 GS Scrambler

Was man so los werden möchte, Hinweise auf Auktionen oder Verkäufe
Forumsregeln
  • Die Bereiche Suche und Biete stehen für private Kleinanzeigen zur Verfügung.
  • Gesuche und Verkäufe, zu denen es nach 8 Wochen keinen neuen Kommentar/Frage/Antwort gibt, werden automatisch vom System gelöscht - verlängert werden kann dies, indem man nochmals auf den Artikel hinweist
  • Gesuche und Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Kommentare zum Verkaufsgegenstand (z.B. sinnfreie Preisdiskussionen) sind unzulässig und werden umgehend gelöscht, ebenso ersichtlich schwachsinnige/provozierende Rückfragen - normale Fragen zum angebotenen Artikel sind natürlich in Ordnung
  • Der Anzeigenersteller ist "Herr" über seine Anzeige - wenn dieser es wünscht, löschen die Moderatoren kommentarlos den gesamten Beitrag (PN an einen der Moderatoren oder die Gruppe "Globale Moderatoren")
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern
Antworten
Benutzeravatar
Breznsalzer
Bronco vom Bru-Tal
Beiträge: 1026
Registriert: Di 17. Mär 2015, 18:05
Fährt: RE Classic Chrome „Manjula“
BMW R100 GS Scrambler
Suzuki GN 400 Flat Tracker
Honda CX 500 Brat Style
BMW R45 (evtl mal Bobber mt 850ccm)

ehemals:
Royal Enfield Bullet 500 ES, BMW R45, R65 Scrambler Custom, Simson Schwalbe und S51, Honda CB 750 RC01, BMW 1150 GS
Wohnort: Nähe Mühldorf
Kontaktdaten:

BMW R100 GS Scrambler

Beitrag von Breznsalzer » Mo 11. Jun 2018, 09:10

Und hier noch meine Langstreckenmaschine.
Tolles Teil, macht richtig Spaß.
Ich verkaufe Sie nur weil ich aus Sicherheitsgründen gerne ABS hätte.

https://suchen.mobile.de/motorrad-inser ... 38864.html


IMG_0837.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Royal Enfield 500 Classic EFI (Manjula)
BMW R100 GS Scrambler (zu verkaufen)
Suzuki GN 400 Flat Tracker (zu verkaufen)
Honda CX 500 Brat Style (zu verkaufen)

ehemals:
Royal Enfield Bullet 500 ES, BMW R45, R65 Scrambler Custom, Simson Schwalbe und S51, Honda CB 750 RC01, BMW 1150 GS

Benutzeravatar
ring41
Spezialist
Beiträge: 1784
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 21:58
Fährt: Bullet ES 500 5-Gang, und noch eine 500er Kickstarter im Bau,
Kawasaski ER5 Twister BJ.1997

Re: BMW R100 GS Scrambler

Beitrag von ring41 » Mo 11. Jun 2018, 15:44

Mir tränt das Auge! Zur Zeit ihres Entstehens hab ich da noch gearbeitet.
Die hat einen Riesenfederweg für ein Straßenmoped.
Zum scrambeln fand ich sie immer etwas schwer. :mrgreen:
Behalt sie besser, sowas kommt nicht wieder. Schon garnicht mit den Umbauten.
Zur Not im Wohnzimmer parken.
I am a bird now..

500 ES Bj.2008 5 Gang Vor-Einheit, E-start amputiert, Mikuni VM32, SLS (was ist das?) weg, Perfo-Ventile von HMC,
Sachse-Zündung, Breiton2-Abluftrohr. Nichts blieb unberührt!

Benutzeravatar
Breznsalzer
Bronco vom Bru-Tal
Beiträge: 1026
Registriert: Di 17. Mär 2015, 18:05
Fährt: RE Classic Chrome „Manjula“
BMW R100 GS Scrambler
Suzuki GN 400 Flat Tracker
Honda CX 500 Brat Style
BMW R45 (evtl mal Bobber mt 850ccm)

ehemals:
Royal Enfield Bullet 500 ES, BMW R45, R65 Scrambler Custom, Simson Schwalbe und S51, Honda CB 750 RC01, BMW 1150 GS
Wohnort: Nähe Mühldorf
Kontaktdaten:

Re: BMW R100 GS Scrambler

Beitrag von Breznsalzer » Di 12. Jun 2018, 15:01

Ja ist ein schönes Moped, aber zum rumstehen finde ich sie einfach zu schade.
Jetzt kommt ne F650 Twin Lavaorange ins Haus wegen ABS.

...außerdem flippt meine Frau aus wenn ich ihr erzähl, dass es jetzt schon sechs Maschinen sind :o

Das nächste Projekt wird eine BMW R45 mit 860ccm Zylindern.
Bin mir noch nicht sicher ob ich sie restauriere oder umbaue

Neben der GS habe ich auch noch die Honda CX500 Cafe und eine Suzi GN 400 Flattracker im Angebot.
(falls jmd mitliest und was Ausgefallenes sucht) :D
Royal Enfield 500 Classic EFI (Manjula)
BMW R100 GS Scrambler (zu verkaufen)
Suzuki GN 400 Flat Tracker (zu verkaufen)
Honda CX 500 Brat Style (zu verkaufen)

ehemals:
Royal Enfield Bullet 500 ES, BMW R45, R65 Scrambler Custom, Simson Schwalbe und S51, Honda CB 750 RC01, BMW 1150 GS

Benutzeravatar
ring41
Spezialist
Beiträge: 1784
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 21:58
Fährt: Bullet ES 500 5-Gang, und noch eine 500er Kickstarter im Bau,
Kawasaski ER5 Twister BJ.1997

Re: BMW R100 GS Scrambler

Beitrag von ring41 » Mi 13. Jun 2018, 09:32

Mit der R 45 tust Du Dir keinen Gefallen, schon garnicht mit sowas aufgebohrtem.
Im Bekanntenkreis hat jemand ne R 65 der 27PS-Version so vergrößert.... naja, nicht schlecht, vor allem sehr zierlich.
Mit der F stand ich immer auf Kriegsfuß, weil wir Angst hatten, sie würde unsere Arbeitsplätze vernichten.
Doch von den Japsen solltest du Dich wirklich besser trennen, die sind zu zuverlässig.
Aber die große wegzugeben wäre eine Schandtat.
Ausrastende Frauen sind nicht sofort lebensgefährlich, ausrastende Motorräder schon eher.
Zuletzt geändert von ring41 am Mi 13. Jun 2018, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
I am a bird now..

500 ES Bj.2008 5 Gang Vor-Einheit, E-start amputiert, Mikuni VM32, SLS (was ist das?) weg, Perfo-Ventile von HMC,
Sachse-Zündung, Breiton2-Abluftrohr. Nichts blieb unberührt!

Benutzeravatar
michiel
Technik-Berater
Beiträge: 15656
Registriert: Mi 23. Mär 2005, 20:17
Fährt: Bullet 535

Re: BMW R100 GS Scrambler

Beitrag von michiel » Mi 13. Jun 2018, 09:33

Nimm lieber eine R65 mit 37 KW. Das ist eine gute Grundlage.
Gruß Michiel
Kurs und Geschwindigkeit beibehalten
Michielfield
Bullet 535 pre unit

Antworten