Telegabel Pre Unit

Wer suchet, der findet
Forumsregeln
  • Die Bereiche Suche und Biete stehen für private Kleinanzeigen zur Verfügung.
  • Gesuche und Verkäufe, zu denen es nach 8 Wochen keinen neuen Kommentar/Frage/Antwort gibt, werden automatisch vom System gelöscht - verlängert werden kann dies, indem man nochmals auf den Artikel hinweist
  • Gesuche und Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Kommentare zum Verkaufsgegenstand (z.B. sinnfreie Preisdiskussionen) sind unzulässig und werden umgehend gelöscht, ebenso ersichtlich schwachsinnige/provozierende Rückfragen - normale Fragen zum angebotenen Artikel sind natürlich in Ordnung
  • Der Anzeigenersteller ist "Herr" über seine Anzeige - wenn dieser es wünscht, löschen die Moderatoren kommentarlos den gesamten Beitrag (PN an einen der Moderatoren oder die Gruppe "Globale Moderatoren")
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern
andi
Vielschreiber
Beiträge: 441
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 09:28
Fährt: Dnepr MT 10/36
Wohnort: Ardagger Markt

Telegabel Pre Unit

Beitrag von andi » So 3. Jun 2018, 09:44

Ich habe meine Telegabel und einige meiner Knochen geschrottet.
Die Knochen sind wieder zusammengeschraubt und heilen, aber für die Telegabel suche ich Ersatz.
Sollte einer von euch eine rumliegen haben, bitte melden, einen Scheinwerferring täte ich auch brauchen.
lg
Andi
Zuletzt geändert von andi am So 3. Jun 2018, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
Indisches Inlandsmodell, 350cc Standard Specification BJ 1999 und eine 500 Sixty5

Benutzeravatar
ring41
Spezialist
Beiträge: 1814
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 21:58
Fährt: Bullet ES 500 5-Gang, und noch eine 500er Kickstarter im Bau,
Kawasaski ER5 Twister BJ.1997

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von ring41 » So 3. Jun 2018, 16:31

Ist die schon verkauft und passt sie?
viewtopic.php?f=27&t=85061
Und eh ichs vergesse, gute Besserung und Spaß beim weiterfahren.

LG
Andrea
I am a bird now..

500 ES Bj.2008 5 Gang Vor-Einheit, E-start amputiert, Mikuni VM32, SLS (was ist das?) weg, Perfo-Ventile von HMC,
Sachse-Zündung, Breiton2-Abluftrohr. Nichts blieb unberührt!

andi
Vielschreiber
Beiträge: 441
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 09:28
Fährt: Dnepr MT 10/36
Wohnort: Ardagger Markt

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von andi » So 3. Jun 2018, 16:48

Das mit dem Fahren wird heuer wohl nichts mehr :(
Danke !
lg
Andi
Indisches Inlandsmodell, 350cc Standard Specification BJ 1999 und eine 500 Sixty5

Benutzeravatar
spiff
Spezialist
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:57
Fährt: Die rote indische GöTtin
Honda CB(50)80J Restaurationsobjekt
Wohnort: Dahoam

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von spiff » So 3. Jun 2018, 16:55

Alles Gute! was ist denn passiert?
Das Leben ist eine Kurve! (Werner)

Irgendwas is immer! (michiel)

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Tucholsky)

Shakti

Benutzeravatar
123mike
Altgedienter Forenpunk
Beiträge: 8884
Registriert: Di 19. Aug 2008, 08:48
Fährt: 2rädrige
Wohnort: Läusertshausen/Kurpfalz
Kontaktdaten:

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von 123mike » So 3. Jun 2018, 18:41

gute besserung!!!!
und klasse wie kraftvoll du schon an die problemlõsungen gehst ;)

lg m
Kurpfälzische Prinzessin
Pre-Unit, Bj.12/04 bis...., 78000 km, 2motör 535, KS, Chennai Exhaust System, Mikuni VM32. Bigger Valves. Lucas-Electric, für Cafe und Eisdiele

Vespa Cosa, 7000km, Bj.92, 200cc, für Arbeit

Bild
Horn broken-watch for FingerBild

andi
Vielschreiber
Beiträge: 441
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 09:28
Fährt: Dnepr MT 10/36
Wohnort: Ardagger Markt

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von andi » So 3. Jun 2018, 19:51

Mein Beitrag zur Wiederbelebung der 500er ES ist dir ja bekannt.
viewtopic.php?f=6&t=84189

Nachdem der Ventilsitz getauscht war, ist der Motor gut gelaufen.

Ich dachte das ich alle Fehler bei der Enfield behoben habe, und bin zu einer Testfahrt aufgebrochen.
Die Fahrt war nach ca. 20m zu Ende.
Von der Garage weg, geht's bei mir ein Stückerl bergab mit einer links rechts Kombination.
Ich hab weg beschleunigt, vor der Kurve habe ich den Gasgriff zurück gedreht, aber die Enfield hat weiter beschleunigt :shock:
Die erste Reaktion war Bremsen, zu eine zweiten Reaktion war keine Zeit mehr. Da bin ich schon zwischen Bordsteinkante und Gartenmauern auf der Straße dahin gerutscht. Zum Glück für mich schön mittig auf der Straße. Ich vermute das Motorrad hat mir den Oberschenkelknochen gebrochen. Ansonsten hab ich keinen Kratzer oder auch nur einen blauen Fleck, nichts, nur die Gelenkskugel hat's vom Knochen abgerissen.
Ich hab mich dann noch an den Straßenrand geschleppt, damit mich kein Auto überrollt, weil die Kurve recht unübersichtlich ist.
Nach dem ich kein Handy dabei hatte bin ich da halt gelegen bis einer der Nachbarn vorbeigekommen ist, und die Rettung verständigt hat.
Nach der Infusion durch die Notärztin, hab ich einen Filmriß. Zum Glück für mich, gab's keinen Unfall im Einzugsgebiet des UKH, und so bin ich ein paar Stunden später schon aufm OP Tisch gelandet.


Bei der 350er ist mir schon einmal der Vergaserschieber hängen geblieben, das ging damals glimpflich aus.
Verkehrt kann man den Schieber eigentlich nicht einbauen, außer die Nase (Führung) ist nicht vorhanden.
Natürlich habe ich beim Zusammenbau überprüft ob der Schieber wieder zurückgeht.
Im Augenblick habe ich keine Ahnung woran es gelegen hat. Ist mir auch mal völlig egal.
Die Prioritäten haben sich etwas verschoben :wink:

Jetzt werde ich halt versuchen, die Enfield wieder soweit aufzubauen, das man damit fahren kann.
Wegen dem Vergaser weiß ich noch nicht, möglicherweise tausche ich den gegen einen mit Zwangsrückstellung.
Zum Glück sind die Blechteile unbeschädigt, bis auf eine große Delle in der linken Werkzeugbox die mein Fuß da rein gedrückt hat.
Ob ich die Enfield behalte oder nicht ist noch offen.

Mit ABS wäre das nicht passiert, aber auch mit Sturzbügel oder Koffer wäre mein Knochen heil geblieben.
Is halt blöd gelaufen, und wird noch lange dauern und ob ich jemals wieder meine Beweglichkeit zurück bekomme, wird die Zukunft zeigen.
Ich arbeite daran.

lg
Andi
Indisches Inlandsmodell, 350cc Standard Specification BJ 1999 und eine 500 Sixty5

Benutzeravatar
manfredfreiburg
Profi
Beiträge: 2265
Registriert: So 6. Nov 2016, 12:22
Fährt: RE Classic Chrome Forrest Green 500 EFi, Euro III, EZ 12/2016
früher: Yamaha XT 250, Honda 500 XR, Honda CB 400 N, angefangen habe ich mit einer 80er Vepa
Wohnort: Freiburg

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von manfredfreiburg » So 3. Jun 2018, 20:59

Au weia - GUTE BESSERUNG und weiter guten Optimismus!
Lieben Gruß von Manfred
Classic Chrom EFi, Bj. 2016 - natürlich mit Schirmchen! 8-)
_________________________________________________________________
Entschleunigung - das Leben ist schon schnell genug...... ;)
viewtopic.php?t=82886
download/file.php?id=25321&mode=view
----------------------------------
20.000 km mit durchschnittlich 3,42 l/100km (fehlerfrei & ohne Probleme), Erster Reifenwechsel (von Avon auf Pirelli wg Profil) hinten bei knapp 12000km; neue Batterie (Gel) Februar 2018; 19er-Ritzel April 2018 beim 12.000km-KD; neue Kette und neues Bremstrommel-Ritzel Juni 2018 beim 18.000km-KD;

Benutzeravatar
Ulja
Profi
Beiträge: 2936
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 22:44
Fährt: Rugfield, diverse VeloSoLeX von Bj.1948 bis 1981, 2 Quickly, Moby M 1, Express K102 von 1956, Simson Habicht S83,
Wohnort: 91207 Lauf-Neunhof

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von Ulja » Mo 4. Jun 2018, 10:55

Gute Besserung Andi!
Enfield aaf die Schdrass

Ulrich

Integralhelmbesitzer, Jethelmfahrer,

Fahrer des 'Frankenhammer' created by Heiko Fleck,
Ruggerini 505, 6-Gang Harley-Getriebe, Trockenkupplung, Belt-Drive, Scheibenbremse
http://www.youtube.com/watch?v=gOA7qdjY ... r_embedded

Benutzeravatar
spiff
Spezialist
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:57
Fährt: Die rote indische GöTtin
Honda CB(50)80J Restaurationsobjekt
Wohnort: Dahoam

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von spiff » Mo 4. Jun 2018, 11:02

is ja echt unglaublich, shit happens! alles gute dir! du hast aber noch deinen eigenen hüftkopf, oder?
Das Leben ist eine Kurve! (Werner)

Irgendwas is immer! (michiel)

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Tucholsky)

Shakti

andi
Vielschreiber
Beiträge: 441
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 09:28
Fährt: Dnepr MT 10/36
Wohnort: Ardagger Markt

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von andi » Mo 4. Jun 2018, 14:26

spiff hat geschrieben:
Mo 4. Jun 2018, 11:02
du hast aber noch deinen eigenen hüftkopf, oder?
Ja Ja, es ist noch mein Knochen der ist nur mit 6 Schrauben und Verstärkungsblech zusammengeschraubt.
lg
Andi
Indisches Inlandsmodell, 350cc Standard Specification BJ 1999 und eine 500 Sixty5

Benutzeravatar
ring41
Spezialist
Beiträge: 1814
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 21:58
Fährt: Bullet ES 500 5-Gang, und noch eine 500er Kickstarter im Bau,
Kawasaski ER5 Twister BJ.1997

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von ring41 » Mo 4. Jun 2018, 16:02

So eine Sch---e!
Aber du bist ja gut, liegst im Krankenhaus und machst dir jetzt schon Gedanken über die Teilebeschaffung!
Ein paar Tage wirst du wohl noch mit den NordicWalking-Stöcken rumlaufen dürfen, und die anschliessende Physiotherapeutin bringt Dir das Jodeln bei.
Da wünsche ich Dir eine schnelle gute Besserung und viel Spass dann in der nächsten Saison beim Fahren.

Gruß
Andrea
I am a bird now..

500 ES Bj.2008 5 Gang Vor-Einheit, E-start amputiert, Mikuni VM32, SLS (was ist das?) weg, Perfo-Ventile von HMC,
Sachse-Zündung, Breiton2-Abluftrohr. Nichts blieb unberührt!

Benutzeravatar
neundoerfer
Spezialist
Beiträge: 1386
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 12:36
Fährt: 500er Bullet 1999
Wohnort: Stadtlengsfeld

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von neundoerfer » Mo 4. Jun 2018, 16:12

Wünsche schnelle, möglichst schmerzfreie und komplette Genesung!
Gruß
Peter
500er Bullet 1999

Benutzeravatar
michiel
Technik-Berater
Beiträge: 15753
Registriert: Mi 23. Mär 2005, 20:17
Fährt: Bullet 535

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von michiel » Mo 4. Jun 2018, 17:33

Gute Besserung
Guck dir ganz genau dein Rahmen Oberrohr an.
Gruß Michiel
Kurs und Geschwindigkeit beibehalten
Michielfield
Bullet 535 pre unit

eby_at
Vielschreiber
Beiträge: 370
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Fährt: BSA (prinzipiell fahrbereit), Triumph (wartet auf Federbettrahmen) Bullet 350
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von eby_at » Fr 15. Jun 2018, 08:25

Gute Besserung!

Benutzeravatar
grumbern
Profi
Beiträge: 2590
Registriert: Do 28. Feb 2008, 16:53
Fährt: Bullet 350, Kreidler Florett 80, Kreidler Florett RS, Kreidler Mustang 50, Yamaha XS650, Super Meteor/Indian Chief 700

Re: Telegabel Pre Unit

Beitrag von grumbern » So 17. Jun 2018, 10:20

Brauchst Du die komplette Gabel, oder nur die Standrohre? Die gibt es für kleines Geld:

https://www.ebay.com/itm/NEW-ROYAL-ENFI ... 2749.l2649

Antworten