Continental GT Rücklicht

Wer suchet, der findet
Forumsregeln
  • Die Bereiche Suche und Biete stehen für private Kleinanzeigen zur Verfügung.
  • Gesuche und Verkäufe, zu denen es nach 8 Wochen keinen neuen Kommentar/Frage/Antwort gibt, werden automatisch vom System gelöscht - verlängert werden kann dies, indem man nochmals auf den Artikel hinweist
  • Gesuche und Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Kommentare zum Verkaufsgegenstand (z.B. sinnfreie Preisdiskussionen) sind unzulässig und werden umgehend gelöscht, ebenso ersichtlich schwachsinnige/provozierende Rückfragen - normale Fragen zum angebotenen Artikel sind natürlich in Ordnung
  • Der Anzeigenersteller ist "Herr" über seine Anzeige - wenn dieser es wünscht, löschen die Moderatoren kommentarlos den gesamten Beitrag (PN an einen der Moderatoren oder die Gruppe "Globale Moderatoren")
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern
Antworten
becks8008
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jul 2018, 20:39

Continental GT Rücklicht

Beitrag von becks8008 » Do 19. Jul 2018, 20:46

Hallo zusammen,

Ich möchte das Rücklicht meiner 2015 Continental GT auswechseln, da das Standard-Licht viel zu klobig ist und unschön aussieht.
Wenn man dieses jedoch entfernt, kommt dieser "Bügel" zum Vorschein, an dem das Licht befestigt war. Dieser verhindert leider das Anbringen von allen Rücklichtern, die ich bis jetzt im Internet gefunden habe.
Weiss jemand, wo ich eines finden kann, das man passend anbringen kann?
Ps: Das Schutzblech habe ich entfernt; gibt also keine Möglichkeit, ein Licht dort anzubringen.

Besten Dank für Eure Hilfe!

Benutzeravatar
seltSam
Vielschreiber
Beiträge: 462
Registriert: Do 30. Nov 2017, 11:18
Fährt: RE Continental GT Euro 3 (2016), grün, leicht umgebaut
RE Himalayan (2018)
KTM 390 Duke (nur Rennstrecke) R.I.P. 11/17
Wohnort: Heidelberg

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von seltSam » Do 19. Jul 2018, 21:46

Daran bin ich auch gescheitert. Hab dann nen umiversalen kennzeichenhalter an den Halter vom Rücklicht und in die Auffnahmen für den Soziushaltebügel im Rahmen LED Blinker mit Rück- Bremslichtfunktion in silber. Ist m.e. die einzig gutaussehende Lösung aber halt sehr teuer weil sie vorderen Blinker ja auch dazu passen müssen. Und Kabelbaum im Heck muss neu.

Wie hast du das mit dem fehlenden Schutzblech gelöst? Der Sitz sieht dann so kurz aus. Auch da hab ich dann keine andere Lösung gefunden als ne neue Höckersitzbank.

Grüße
Liebe Grüße aus dem schönen Heidelberg

Sam

Benutzeravatar
manfredfreiburg
Profi
Beiträge: 2381
Registriert: So 6. Nov 2016, 12:22
Fährt: RE Classic Chrome Forrest Green 500 EFi, Euro III, EZ 12/2016
früher: Yamaha XT 250, Honda 500 XR, Honda CB 400 N, angefangen habe ich mit einer 80er Vepa
Wohnort: Freiburg

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von manfredfreiburg » Do 19. Jul 2018, 23:58

becks8008 hat geschrieben:
Do 19. Jul 2018, 20:46
Hallo zusammen,

Ich möchte das Rücklicht meiner 2015 Continental GT auswechseln, da das Standard-Licht viel zu klobig ist und unschön aussieht.
Wenn man dieses jedoch entfernt, kommt dieser "Bügel" zum Vorschein, an dem das Licht befestigt war. Dieser verhindert leider das Anbringen von allen Rücklichtern, die ich bis jetzt im Internet gefunden habe.
Weiss jemand, wo ich eines finden kann, das man passend anbringen kann?
Ps: Das Schutzblech habe ich entfernt; gibt also keine Möglichkeit, ein Licht dort anzubringen.

Besten Dank für Eure Hilfe!
.....magst Dich noch vorstellen?
;)
Lieben Gruß von Manfred
Classic Chrom EFi, Bj. 2016 - natürlich mit Schirmchen! 8-)
_________________________________________________________________
Entschleunigung - das Leben ist schon schnell genug...... ;)
viewtopic.php?t=82886
download/file.php?id=25321&mode=view
----------------------------------
21.100 km mit durchschnittlich 3,41 l/100km (fehlerfrei & ohne Probleme), Erster Reifenwechsel (von Avon auf Pirelli wg Profil) hinten bei knapp 12000km; neue Batterie (Gel) Februar 2018; 19er-Ritzel April 2018 beim 12.000km-KD; neue Kette und neues Bremstrommel-Ritzel Juni 2018 beim 18.000km-KD;

Benutzeravatar
boernie
Vielschreiber
Beiträge: 204
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 15:51
Fährt: Triumph Speed Triple 1050 (515NV), Royal Enfield Continental GT 535 EFI und Triumph Scrambler
Wohnort: Siegen

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von boernie » Fr 20. Jul 2018, 05:27

Hallo,

vor dem gleichen Problem stand ich vor einiger Zeit auch. Ich habe alle Teile bis auf den grauen Halter entfernt. Dieser hält die ganze Mimik einschl. des Schutzblechs und der Blinker.

Ich habe mir dann das verchromte Cat-Eye Rücklicht (groß) zugelegt. Kostet rund 20€ und ist aus Metall. Hier mussten allerdings die Aufnahmelöcher angepasst werden um das Ganze mit dem grauen Halter zu verbinden. Das habe ich gemacht und alles bildet eine optisch vernünftige Einheit.

Die Blinker sind von Tante Louise und wurden mit kurzen Verlängerungen direkt am grauen Halter montiert. Ich habe bewusst auf LEDs verzichtet und bin mit der Blinkerform recht nahe am Original geblieben. Die Blinker haben gerade mal 10€ gekostet und sind aus Metall.

Bilder gibs leider erst heute Mittag, da die Mopede in meiner ausgelagerten Garage steht.
Fröhliche Grüsse
Bernd

Continental GT / Triumph Speed Triple 1050 (515NV) / Triumph Scrambler

Benutzeravatar
spiff
Spezialist
Beiträge: 1139
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:57
Fährt: Die rote indische GöTtin
Honda CB(50)80J Restaurationsobjekt
Wohnort: Dahoam

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von spiff » Fr 20. Jul 2018, 13:15

hab mein rücklicht direkt an den höcker gepopelt......----> shakti>klick<
Das Leben ist eine Kurve! (Werner)

Irgendwas is immer! (michiel)

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Tucholsky)

Shakti

Benutzeravatar
Fun-Racer
Regelmäßiger Schreiber
Beiträge: 70
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 21:48
Fährt: ROYAL ENFIELD Continental GT 535
HOREX VR6 ROADSTER Serie1

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von Fun-Racer » Sa 21. Jul 2018, 00:09

...... ich habs so gelöst:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Continental GT 535 :D

Benutzeravatar
boernie
Vielschreiber
Beiträge: 204
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 15:51
Fährt: Triumph Speed Triple 1050 (515NV), Royal Enfield Continental GT 535 EFI und Triumph Scrambler
Wohnort: Siegen

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von boernie » Sa 21. Jul 2018, 05:53

Fun-Racer hat geschrieben:
Sa 21. Jul 2018, 00:09
...... ich habs so gelöst:
Die Hecklösung hatte ich auch mal an meiner Triumph Scrambler. Nennt sich dort Heck-Weg-Kit. Nach der ersten Regenfahrt siehst du aus wie Sau. Die ganze Brühe auf der Straße spritzt unkontrolliert nach oben.
Fröhliche Grüsse
Bernd

Continental GT / Triumph Speed Triple 1050 (515NV) / Triumph Scrambler

Benutzeravatar
boernie
Vielschreiber
Beiträge: 204
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 15:51
Fährt: Triumph Speed Triple 1050 (515NV), Royal Enfield Continental GT 535 EFI und Triumph Scrambler
Wohnort: Siegen

Re: Continental GT Rücklicht

Beitrag von boernie » So 22. Jul 2018, 12:40

...

Bild
Bild
Fröhliche Grüsse
Bernd

Continental GT / Triumph Speed Triple 1050 (515NV) / Triumph Scrambler

Antworten