Suche Stanzgerät

Wer suchet, der findet
Forumsregeln
  • Die Bereiche Suche und Biete stehen für private Kleinanzeigen zur Verfügung.
  • Gesuche und Verkäufe, zu denen es nach 8 Wochen keinen neuen Kommentar/Frage/Antwort gibt, werden automatisch vom System gelöscht - verlängert werden kann dies, indem man nochmals auf den Artikel hinweist
  • Gesuche und Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Kommentare zum Verkaufsgegenstand (z.B. sinnfreie Preisdiskussionen) sind unzulässig und werden umgehend gelöscht, ebenso ersichtlich schwachsinnige/provozierende Rückfragen - normale Fragen zum angebotenen Artikel sind natürlich in Ordnung
  • Der Anzeigenersteller ist "Herr" über seine Anzeige - wenn dieser es wünscht, löschen die Moderatoren kommentarlos den gesamten Beitrag (PN an einen der Moderatoren oder die Gruppe "Globale Moderatoren")
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern

Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Mo 24. Jul 2017, 12:26

Suche Stanzgerät zum Papierstanzen. Stanzwerkzeug rund, Durchmesser ca. 2 bis 3mm.

Das Gerät sollte ein Tischgerät sein. Es darf elektrisch funktionieren oder manuell. Wichtig ist, daß man vom Papeirrand ca. 10 cm mit dem Stanzwerkzeug in den Papierstreifen rein kommt, um das Loch zu stanzen. Die Löcher müssen jeweils an bestimmte Stellen gestanzt werden, man muß also "zielen" können.

b13
Zuletzt geändert von B13 am Mo 24. Jul 2017, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon Tory am Mo 24. Jul 2017, 18:48

Könnte sein, daß Du damit zurecht kommst:
https://www.google.de/search?q=Lochstan ... e+big+bite
Benutzeravatar
Tory
Vielschreiber
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 14. Mär 2013, 12:46

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Di 25. Jul 2017, 07:56

Dank schon mal in die Ostalp. :-)

Das Gerätchen hatte ich bislang nicht "auf dem Schirm".

Aber nur weiter mit Ideen. Ist für sowas ähnliches wie Lochkarten ...

b13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon eby_at am Di 25. Jul 2017, 11:22

Schneidplotter von Brother, Silhouette, o.ä., da kannst dich nach Lust und Laune austoben
safe riding
eberhard
eby_at
Vielschreiber
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Di 25. Jul 2017, 12:08

Hä? ... Was es nicht alles gibt. Komplett neu, hab ich nie was von gehört.

Kann man damit Lochbänder stanzen? Wie gibt man vor, welches Loch wohin, etc.?

Hat jemand Erfahrung damit?

b13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Mi 26. Jul 2017, 07:01

Es soll ein 128 mm breiter Papierstreifen freier Länge durchgezogen werden und dabei an bestimmten Punkten gestanzt oder Löcher reingeschnitten werden.

Diese Löcher werden entweder durch Software oder durch vorheriges Anzeichnen auf dem Streifen der Maschine mitgeteilt. Wie ich´s genau realisieren kann, weiß ich auch noch nicht. Deswegen die bescheuerten Fragen von mir.

b13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon eby_at am Mi 26. Jul 2017, 09:34

B13 hat geschrieben:Es soll ein 128 mm breiter Papierstreifen freier Länge durchgezogen werden und dabei an bestimmten Punkten gestanzt oder Löcher reingeschnitten werden.

Diese Löcher werden entweder durch Software oder durch vorheriges Anzeichnen auf dem Streifen der Maschine mitgeteilt. Wie ich´s genau realisieren kann, weiß ich auch noch nicht. Deswegen die bescheuerten Fragen von mir.

b13

Guten Morgen!
Meine Frau hat einen kleinen Laden, in dem sie nicht nur Designgeschirr vertreibt, sondern auch individuell "veredelte" (sorry heisst nun mal "Textilveredelung") T-Shirts.
Dazuverwendet sie einen Schneidplotter von Silhouette (Cameo3 - mit dem geht 30cm breit und 3m lang und Papier bis zu 220g/m2)- da werden die Muster in einem CAD-Programm vorgezeichnet, ausgeschnitten und aufs Shirt appliziert (Bügelpresse) - ich möchte mir in Zukunft sämtliche Flachdichtungen selber schnitzen (einscannen - nachzeichnen - schneiden - einbauen).
auf ihrer HP http://ela-kunterbunt.at/ bzw ihrer FB-Seite #ela kunterbunt kannst du Kontakt mit ihr aufnehmen und ihr Fragen dazu stellen (allerdings ein wenig Geduld, denn sie arbeitet gerade mit Hochdruck an ihrem Webshop der am 1.8. fertig sein soll)
Die Shirts auf den Fotos der HP bzw auf FB hat sie alle selber so gemacht

safe riding

eberhard
eby_at
Vielschreiber
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Mi 26. Jul 2017, 10:18

Servus,

ich hab gestern ein wenig in U TUBE nachgeforscht.

Diese Geräte wie Brother oder dergleichen ziehen keinen Papierstreifen durch, sondern arbeiten mit einem auf einer Schneidmatte "aufgepapptem" Stück (Papier o. ä.).

Ich bräuchte aber eine Procedur, die (ähnlich einem Endlospapierdrucker/Nadeldrucker oder auch Plotter) von einer Rolle Papier hernimmt und daraus einen 128 mm breiten Streifen schneiden, gleichzeitig auch noch Löcher nach meiner Vorgabe reinstanzt. Das bringen dieser Geräte - fürchte ich - nicht.

Aber eine gute Spur, die eventuell weiterführen wird.

b13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon hardwerker am Mi 26. Jul 2017, 10:33

B13 hat geschrieben:Servus,

ich hab gestern ein wenig in U TUBE nachgeforscht.

Diese Geräte wie Brother oder dergleichen ziehen keinen Papierstreifen durch, sondern arbeiten mit einem auf einer Schneidmatte "aufgepapptem" Stück (Papier o. ä.).

Ich bräuchte aber eine Procedur, die (ähnlich einem Endlospapierdrucker/Nadeldrucker oder auch Plotter) von einer Rolle Papier hernimmt und daraus einen 128 mm breiten Streifen schneiden, gleichzeitig auch noch Löcher nach meiner Vorgabe reinstanzt. Das bringen dieser Geräte - fürchte ich - nicht.

Aber eine gute Spur, die eventuell weiterführen wird.

b13

Willst du Pianolanoten stanzen? :-)
In Indien: 350er Elektra BJ2008, Originalzustand
In Deutschland: 535er BJ2005, linksgeschaltet, E-Start amputiert.
Benutzeravatar
hardwerker
alter Hase
 
Beiträge: 538
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 11:41
Wohnort: D: Ratingen, Indien: 12°05'29.1"N 75°28'25.4"E

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon eby_at am Mi 26. Jul 2017, 11:53

B13 hat geschrieben:Servus,

ich hab gestern ein wenig in U TUBE nachgeforscht.

Diese Geräte wie Brother oder dergleichen ziehen keinen Papierstreifen durch, sondern arbeiten mit einem auf einer Schneidmatte "aufgepapptem" Stück (Papier o. ä.).

Ich bräuchte aber eine Procedur, die (ähnlich einem Endlospapierdrucker/Nadeldrucker oder auch Plotter) von einer Rolle Papier hernimmt und daraus einen 128 mm breiten Streifen schneiden, gleichzeitig auch noch Löcher nach meiner Vorgabe reinstanzt. Das bringen dieser Geräte - fürchte ich - nicht.

Aber eine gute Spur, die eventuell weiterführen wird.

b13

Also der Cameo3 kann bis zu 3m lang potten/schneiden (Da zeichnest du dir ein dementsprechendes Plottfile und schickst es dann hin)
Wie dick ist dass Papier eigentlich?
ansonsten schau nach Roland, HP, ...

safe riding
eberhard
eby_at
Vielschreiber
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon eby_at am Mi 26. Jul 2017, 11:56

hardwerker hat geschrieben:Willst du Pianolanoten stanzen? :-)


Wintergatan (die Musiker mit der Murmelmaschine) verwendet teilweise solche Endloskarten

safe riding
eberhard
eby_at
Vielschreiber
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Fr 28. Jul 2017, 12:00

Den mit der Murmelmaschin hab ich schon mal auf U Tube gesehen.

Pianola nicht gerade, aber so was ähnliches.

b13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Fr 4. Aug 2017, 07:47

Der Vertreiber des Cameo 3 teilte mit, daß er die Funktion nach meinen Wünschen bezweifelt, weil die Transportrollen anscheinend nicht verstellbar wären. Er rät zu einem größeren Gerät, das mal das 5-fache des Cameo 3 kostet, obgleich er nicht zusagen kann, daß mein Vorhaben funktionieren wird.
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon harleyfahrer am Sa 5. Aug 2017, 17:45

Hallo : Versuch es doch mal hier :

Museum für Musikautomaten
Sammlung Dr. h.c. H. Weiss-Stauffacher
Bollhübel 1
4206 Seewen SO
T +41 58 466 78 80
F +41 58 466 78 90
E E-Mail
http://www.musikautomaten.ch
Öffnungszeiten
Di - So 11:00-18:00 Uhr
Führungen
permanente Ausstellung
Di - So 12.20, 14.00 und 16.00 Uhr
Britannic-Orgel
Di - So 13.40 und 15.40 Uhr
Weitere Informationen
Sehen Sie unseren TV-Spot:
TV-/Radio-Links, virtuelle Tour, TV-Spots

Die haben wirklich Ahnung dort und sind auch unglaublich hilfsbereit . Einen Besuch dort kann ich aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen !
Ich fahre alles auf zwei Rädern , solange es älter als 50 Jahre alt ist ... auch wenn ich es aus alten Teilen selber bauen muß :mrgreen:
Ab einem gewissen Alter entwickeln unsere Spielsachen eine eigene Seele !
Royal Enfield Clipper 350 BJ 1958 , Jawa Typ 353 BJ 1958 , Triumph Bonneville T100 BJ 2017 ( für die längeren Touren )
harleyfahrer
Vielschreiber
 
Beiträge: 185
Registriert: So 23. Aug 2015, 10:14
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon eby_at am Di 8. Aug 2017, 06:56

B13 hat geschrieben:Der Vertreiber des Cameo 3 teilte mit, daß er die Funktion nach meinen Wünschen bezweifelt, weil die Transportrollen anscheinend nicht verstellbar wären. Er rät zu einem größeren Gerät, das mal das 5-fache des Cameo 3 kostet, obgleich er nicht zusagen kann, daß mein Vorhaben funktionieren wird.

ok, das ist natürlich unangenehm.
der hierhttps://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/pixmax-schneideplotter-720-mm-plottermaschine-folienplotter-vinyl-cutter-plotter-gratis-3x-roland-klingen-211619660/
könnte es evtl schaffen.
safe riding
eberhard
eby_at
Vielschreiber
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Nächste

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast