Suche Stanzgerät

Wer suchet, der findet
Forumsregeln
  • Die Bereiche Suche und Biete stehen für private Kleinanzeigen zur Verfügung.
  • Gesuche und Verkäufe, zu denen es nach 8 Wochen keinen neuen Kommentar/Frage/Antwort gibt, werden automatisch vom System gelöscht - verlängert werden kann dies, indem man nochmals auf den Artikel hinweist
  • Gesuche und Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Kommentare zum Verkaufsgegenstand (z.B. sinnfreie Preisdiskussionen) sind unzulässig und werden umgehend gelöscht, ebenso ersichtlich schwachsinnige/provozierende Rückfragen - normale Fragen zum angebotenen Artikel sind natürlich in Ordnung
  • Der Anzeigenersteller ist "Herr" über seine Anzeige - wenn dieser es wünscht, löschen die Moderatoren kommentarlos den gesamten Beitrag (PN an einen der Moderatoren oder die Gruppe "Globale Moderatoren")
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Fr 11. Aug 2017, 06:05

Danke auch für den Tipp mit dem schweizer Museum. Bin ich vor Wochen durch Zufall schon draufgestossen und hab spontan angefragt. Können mir leider nicht helfen, waren aber in der Tat äußerst zuvorkommend.

Danke allen, die sich in meinem Anliegen engagiert haben.

Es wird wohl noch eine Weile so sein, daß ich einen "Söldner" beschäftige, der mit auf monetärer Basis meine Arrangements maschinell stanzt. Korrekturen kann ich von Hand erledigen, sowohl Löcher ordentlich schließen als auch "schießen".

Ich häng mich in die Recherchen wegen maschinellem Stanzen wegen der allgemeinen Unsicherheit (funzt es oder nicht) nicht mehr so rein, weil ich jetzt auch wieder in einer Band spiele und sich die Prioritäten von der Bandbreite her erweitert haben. Ich bleib zwar hellhörig, werde aber erst zuschlagen, wenn ich sicher bin.

Danke Euch allen.

b13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon Mc_Diver am Fr 11. Aug 2017, 10:04

Ich kann die beim Ausschluss der Cameo und Schneidplotter schon mal helfen.
Ich habe ne Silluette Hobby daheim stehen und habe es versucht.
Es gehen ja Einzüge von 3m aber die Grafikdatei so herzustellen dass das gerät dann passende Löcher macht halte ich für unmöglich.
Gruß und allzeit gute Fahrt!
Matthias
-----------------------------------------------------------------------------------
Bullet Sixty5, 535ccm, 32er Mikuni, Teedose,
SwappBack Krümmer, Absorptions-Dämpfer, Schnattervenil,
Elektrik in Toolbox.
-----------------------------------------------------------------------------------
Auch mit Glatze kann Mann frohlocken ;-)
Benutzeravatar
Mc_Diver
Vielschreiber
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 21. Jan 2016, 20:49
Wohnort: 94099 Ruhstorf

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon grumbern am Fr 11. Aug 2017, 12:51

Also, mit nem ordentlichen Plotter kann man schon auf 1/10mm plotten.
Gruß,
Andreas
Benutzeravatar
grumbern
Profi
 
Beiträge: 2320
Registriert: Do 28. Feb 2008, 16:53

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Mi 30. Aug 2017, 10:18

Leute, sorrry, daß ich erst jetzt reagiere. War im Urlaub.

Ich schiebe die Geschichte jetzt mal. Ist mir echt zu unsicher. Ich lasse, bis ich was sicheres weiß, auf Bezahlbasis von einem Professionellen die von mir erstellen Files plotten (also stanzen). Das hat schon funktioniert und wird es - bis auf weiteres - auch weiterhin tun. (Der hat sich die Maschin übrigens selber gebaut/bauen lassen, wie etliche andere auch, bevor es Schneidplotter gab.)

Wäre halt schön gewesen, diesbezüglich etwas unabhängig zu sein.

Solong.

B13
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Re: Suche Stanzgerät

Beitragvon B13 am Fr 15. Sep 2017, 11:22

Update: Hab nun eine "Punching Machine PM10" geschossen. Das Ding wurde konstruiert für lochkartengesteuerte Strickmaschinen. Ich bin recht guter Dinge, daß ich es zweckentfremden kann.

(Ist quasi eine Schreibmaschine für Lochkartenstanzung.)

:mrgreen:
Besetzer v. Hainds Ghynder Schwingsattel (ewig durstig nach lecker TAPIR-Lederöl), Hanny&Nanny(heroisch lispelnde Federbeine),dief echt fpannend finden,mit unf unterwegf dfu fein & anderer Inteligenzbolzen meiner Diesel. Alternder Halter des namenlosen hessischen Shietwäddäschlyssls in (Katzen-)Gold für falsche Wettergötter.
Benutzeravatar
B13
Hainds Gyndher Besitzer
 
Beiträge: 3368
Registriert: So 24. Jun 2007, 18:24
Wohnort: Segnitz (im Meegrund)

Vorherige

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast