Neuer Enfield-Händler samt Werkstätte in Österreich

Werkstatt- und Händlerempfehlungen des Forums, Angebote von Händlern und Gewerbetreibenden, Hinweise darauf
Forumsregeln
  • Dieser Bereich steht für gewerbliche Anzeigen bzw. für Himweise auf Produktvorstellungen usw. zur Verfügung
  • Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Es findet keine automatische Löschung von Beiträgen nach xy Tagen statt!
  • Beiträge, die sich auf tote Links beziehen (z.B. auf verwaiste eBay-Links) und keinen sinnigen Mehrwert mehr liefern, werden bei Gelegenheit durch die Moderatoren gelöscht
  • Hilfreiche Links bzw. Adressen, die durch ein Forenmitglied empfohlen werden kann, können in eine eigene Linkliste dauerhaft aufgenommen werden (u.U. bitte einen Hinweis an die Moderatoren per PN)
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern
Antworten
Benutzeravatar
dergrafinger
Spezialist
Beiträge: 1706
Registriert: Do 15. Okt 2009, 17:42
Fährt: Bullet 535 sixty-five in schwarz-goldmetallic; BJ 12.2008;
Auto: Land Rover Defender 90 SW; BJ 2008
Wohnort: Buchkirchen
Kontaktdaten:

Neuer Enfield-Händler samt Werkstätte in Österreich

Beitrag von dergrafinger » Di 27. Sep 2016, 09:47

Servus beinand!

Ich darf die Frohbotschaft für alle Ost-Ösis und sonstigen ratlosen Enfieldfahrer verkünden!

Die Firma - Spock`s Motorcycles GmbH - hat die Marke Royal Enfield in ihr Verkaufsprogramm aufgenommen und was noch wichtiger ist, die Leute dort verstehen auch was vom Schrauben und Reparieren!

Zu finden ist die Werkstätte in 3430 Tulln, Mollersdorf 13, Telefon: +43 2272 61175 oder Mobil: +43 664 3073413.
Im weltweiten Netz unter: www.spocks-motorcycles.at

Die Werkstätte hat bereits seit über 25 Jahren einen legendären Ruf unter HD-Fahrern und unter anderem werden auch Victory und Indian vertrieben.
Vorbeischauen lohnt sich allemal, weil das gesamte Areal wie ein regelrechtes Motorradmuseum anmutet.


dergrafinger
Vive la Corrosión!

Ich bin lieber von Orgasmen gezeichnet als von Picasso gemalt

Bullet 535; geboren wurde sie als Sixty-5 aD 2008
download/file.php?id=7781&mode=view
download/file.php?id=7782&mode=view

eby_at
Vielschreiber
Beiträge: 384
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 11:58
Fährt: BSA (prinzipiell fahrbereit), Triumph (wartet auf Federbettrahmen) Bullet 350
Wohnort: 3140 POTTENBRUNN, ÖSTERREICH

Re: Neuer Enfield-Händler samt Werkstätte in Österreich

Beitrag von eby_at » Do 29. Sep 2016, 09:45

Ich hab Spock schon auf der Messe in St. Pölten getroffen, ja wäre für und Ostösterreicher sicher eine Bereicherung, da ich in der Nähe (Langenlebarn) arbeite, auch keine grosse Sache mal nach Dienst hinzufahren.
Welche Erfahrungen habt ihr mit Congenia in Marchtrenk denn so gemacht (ein Nachbar von mir hat von dem seine Dnepr gekauft - vor zigtausend Jahren)?

safe riding
eberhard

Benutzeravatar
soloalbum
alter Hase
Beiträge: 788
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 12:47
Fährt: Bullet 500 SixtyFive Bj2003 umgebaut auf KS und viele kleine Modifikationen
Wohnort: Inzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Neuer Enfield-Händler samt Werkstätte in Österreich

Beitrag von soloalbum » Do 29. Sep 2016, 10:32

Sorry wenn ich die Euphorie etwas dämpfen muss,...

aber das ist 1. nicht ganz neu. Haben RE schon seit ca. 2 Jahren im Programm
2. kann man nicht ohne vorher ausgemachten Termin dort aufschlagen. Öffnungszeiten sind dort scheinbar nicht bindend.
ein Bekannter von mir hat dort auch mal auf Victory geschraubt, und hat zwecks Hoffnungslosigkeit wieder aufgegeben,... allerdings hat er sich noch nicht wirklich dazu geäußert.

Ich habe somit leider noch nicht allzu viel positives von dort gehört, aber ich lasse mich natürlich gerne mit positiven Erfahrungsberichten vom Gegenteil überzeugen
Beinhart wie 'n Rocker...
beinhart wie 'n Chopper...
beinhart wie 'n Flasch Bier...
beinhart geht das ab hier!
Bild
http://www.j-d-enfield-kustom.webnode.at

viewtopic.php?f=11&t=82032#p407191

Benutzeravatar
dergrafinger
Spezialist
Beiträge: 1706
Registriert: Do 15. Okt 2009, 17:42
Fährt: Bullet 535 sixty-five in schwarz-goldmetallic; BJ 12.2008;
Auto: Land Rover Defender 90 SW; BJ 2008
Wohnort: Buchkirchen
Kontaktdaten:

Re: Neuer Enfield-Händler samt Werkstätte in Österreich

Beitrag von dergrafinger » Di 4. Okt 2016, 07:32

eby_at hat geschrieben:Welche Erfahrungen habt ihr mit Congenia in Marchtrenk denn so gemacht ? safe riding
eberhard
Der verkauft auch lieber, als dass er schraubt, speziell bei Enfield´s.......
Vive la Corrosión!

Ich bin lieber von Orgasmen gezeichnet als von Picasso gemalt

Bullet 535; geboren wurde sie als Sixty-5 aD 2008
download/file.php?id=7781&mode=view
download/file.php?id=7782&mode=view

Benutzeravatar
soloalbum
alter Hase
Beiträge: 788
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 12:47
Fährt: Bullet 500 SixtyFive Bj2003 umgebaut auf KS und viele kleine Modifikationen
Wohnort: Inzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Neuer Enfield-Händler samt Werkstätte in Österreich

Beitrag von soloalbum » Di 4. Okt 2016, 08:07

selber schrauben ist die beste Alternative, und wenns ans Herz geht, dann gibt es ja unsere beliebten einschlägigen Händler in .de ...
Beinhart wie 'n Rocker...
beinhart wie 'n Chopper...
beinhart wie 'n Flasch Bier...
beinhart geht das ab hier!
Bild
http://www.j-d-enfield-kustom.webnode.at

viewtopic.php?f=11&t=82032#p407191

Antworten